VPN über LTE (Telekom/Vodafone)

med_bb55s7771Durch die Vergabe von nicht öffentlichen IP-Adressen im LTE-Netz der Deutschen Telekom, können keine lokalen Dienste einer LTE gestützen Verbindung erreicht werden. Die interne “NAT”-Adresse verhindert eine VPN-Verbindung über DynIP-Dienste (z.B. Dyndns, NoIP, usw. ) wie sie bisher über alle Internetverbindungen möglich war. Da bisher noch nicht absehbar ist, wann oder ob überhaupt nochmal IPV4-Adressen im Telekom-LTE-Netz verfügbar werden, bietet die FAIO-Systems GmbH eine Servergestützte VPN-Lösung an.

VPN:
– Verbindung trotz Telekom-LTE
– Server der zwischen 2 oder mehr VPN-Clients vermittelt.
– Bandbreiten bis 100Mbit/s
– Einfache Einrichtung über OpenSource Client (Client samt Zertifikat-Installation)
– sichere Zertifikate (4096Bit, ellipse)
– Server in Deutschland
– niedrige Kosten

schon ab 5 Euro / monatl.
(Nutzungsgebühr VPN incl. 100GB Traffic, pro weitere 10GB 1€)
Einmalige Einrichtung d.h. Setup 30,-
Zertifikaterstellung pro Client 10,-

Kontaktieren Sie uns um mehr über unseren VPN-Dienst zu erfahren.

About IT Wallerstein

Administrator, Computer, Server, Videosysteme, Biogassoftware IT Wallerstein
Netzwerkadministration, Produkte, VPN

Comments are closed.